Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

AusflugsZiele ...

Das muss man gesehen haben ...

Wallfahrtskirche Maria Gern ...

Die Wallfahrtskirche Maria Gern liegt nördlich von Berchtesgaden. Die Kirche zählt zu eine der schönsten ländlichen Kirchen in Oberbayern. Ihre traumhafte Lage am Eingang des Tales zwischen Kneifelspitze und dem südlichen Untersberg tun ihr übriges. Die Wallfahrt zur Madonna von Gern entwickelte sich nach1600. Der heutige Bau wurde 1708 – 1710 errichtet. Die Kirche bezaubert schon von außen durch ihre Gliederung. Im Inneren findet man einen reichen Stuckdekor. Der Künstler war der Salzburger Joseph Schmidt. Weiterhin sieht man Fresken von Christoph Lehrl, die einen Zyklus des Marienlebens zeigen. Besonders sehenswert ist im Zentrum des Hochaltars das Gnadenbild aus dem Jahre 1666. Man sieht eine geschnitzte Madonna mit Kind. Diese wird im Laufe des Kirchenjahres mit verschiedenen prächtigen Barockgewändern bekleidet.

Haus Tauernblick | Ferienwohnung in Berchtesgaden - Maria Gern
Familie Seidinger | Almbachweg 13 | D-83471 Berchtesgaden - Maria Gern
Telefon: 0049 86 52 - 635 46 | eMail: info@tauernblick.de | Web: www.tauernblick.de