Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Einfache Wandertouren ...

... für Groß und Klein

Sonnwendfeuer am Purtschellerhaus

Ausgangspunkt: Parklatz Nähe Ahornbüchsenkaser 1521 Meter
Ziel: Purtschellerhaus 1692 m
Höhenunterschied: Abstieg bis zum Eckersattel 100 Meter, Aufstieg zum Haus 279 Meter
Gesamtgehzeit: ca. 1,5 Stunden
Gesamtstreckenlänge: 3,5 Kilometer

Text und Bild mit freundlicher Genehmigung von www.berchtesgadener.com

Das diesjährige Sonnwendfeuer wurde nach einer Pause zum zweiten Mal vom Österreichischen Alpenverein, Sektion Hallein, durchgeführt. Leider ließen sich doch viele vom unbeständigen Wetter abschrecken. Dabei ist die Tour aufs Purtschellerhaus gerade bei nicht so optimalen Wetterbedingungen ein lohnendes Ziel.
Man parkt auf der Roßfeld Höhenringstraße beim Parkplatz zur Ahornbüchsenkaser. Daraufhin wendet man sich dem Hohen Göll zu und geht in ca. 10 Minuten zum Eckersattel hinunter. Am Eckersattel geht man besser den linken Weg auf österreichischer Seite, da der rechte Weg ziemlich morastig und rutschig ist. Nachdem man eine Schotterhalde quert, windet sich der Steig mit traumhaftem Ausblick auf den Hohen Göll in Serpentinen bis zum Purtschellerhaus hinauf.

Haus Tauernblick | Ferienwohnung in Berchtesgaden - Maria Gern
Familie Seidinger | Almbachweg 13 | D-83471 Berchtesgaden - Maria Gern
Telefon: 0049 86 52 - 635 46 | eMail: info@tauernblick.de | Web: www.tauernblick.de